About

Halli-Hallo, ich bin die Carina- 1991 geboren und in einem Kaff namens Saxen groß geworden (obwohl groß eigentlich nicht ganz stimmt, weil ich nur 159 Zentimeter klein bin, dafür aber bis oben hin voll mit Kreativität, Tatendrang und Lebensfreude).

Nach der Matura hat es mich in die große, weite Welt hinausgezogen, wobei Wien, wo ich Publizistik und Kommunikationswissenschaften studierte, fürs Erste mal weit weg genug war. Ein paar Jahre später hab ich mich aufgrund dauerhaftem Fernweh alles in allem für knappe zwei Jahre intensivst dem Erkunden neuer Orte gewidmet, indem ich ein Auslandssemester im Paradies, nämlich auf der Insel La Réunion, absolvierte, in Tansania in einem Waisenheim lebte und im Zuge diverser Praktika Nizza und Berlin mein Zuhause genannt habe.

Die Reiselust hat mich bis dato nie wieder losgelassen- man munkelt es sei, weil ich im Urlaub gezeugt wurde. Und obwohl ich mir einrede, im Reisen und Auskundschaften neuer Lokale meine Berufung gefunden zu haben, bin ich momentan auf unbestimmt Zeit (oder besser gesagt bis ich genug Geld für eine Weltreise angespart habe), sesshaft. Ich arbeite in Wien als Fernseh-Redakteurin à la Karla Kolumna und schreibe außerdem für diverse Internetseiten. Um meine beruflich geforderte Objektivität und Professionalität einigermaßen im Zaum zu halten, verleihe ich hier auf meinem 2013 ins Leben gerufenen Blog Modelirium meiner Subjektivität und Unprofessionalität Ausdruck- weniger in Form von literarischen Ergüssen, dafür aber ehrlich und mit ganz viel Herz.

Ich bin vom Sternzeichen Schütze, sammle Sonnenbrillen, spiele gerne mit Worten, fühle mich ohne Listen verloren und rede und schreibe sehr gerne, am liebsten über mich. Ich gebe mein Geld gerne für Reisen und Essen aus, fahre dafür sehr gerne schwarz. Ich mag die Farbe gelb, Schokolade und bunte Jacken und Mäntel, bin ein absolutes Sommerkind, mache mir mehr Gedanken über mein Begräbnis als über meine Hochzeit und ich finde immer wieder vier- und fünfblättrige Kleeblätter.

Ich fotografiere gerne, steh auf Gedichte und vergöttere Pippi Langstrumpf, Estee Lalonde, Christine Nöstlinger und Nike Jane. Ich stelle meine Wohnung andauern um, mag oversized Pullis, Sneakers und die 90er Jahre. Jeder Ort ist mein Lieblingsort, auf seine ganz eigene Art und Weise- nur New York, London, Paris und Berlin mag ich noch ein bisserl mehr als all die anderen.

Ich finde Beerenpflücken meditierend, bin ein großer Fan von Sushi und Briefen und Postkarten, liebe das Meer, Palmen und Cafés, stehe auf Bilderbuch und OK Kid und kann an keinem Blumenstand vorbeigehen, ohne nicht ein Foto zu knipsen. Ich hasse Krimskrams, nur von schönen Papiertüten kann und will ich mich nicht trennen. Ich kaufe sehr viel Geschirr, bin spontan, abenteuerlustig und furchtbar schnell endorphingeladen. Wenn ich mir etwas in den Kopf setze, zieh ich es durch. Ich zelebriere frühstücken wie andere Weihnachten, betreibe fast nie Sport, gehe dafür aber unheimlich viel zu Fuß, schlafe immer mit Schlafmaske, habe sechs Tattoos und darf seit über sieben Jahren an der Seite des wohl besten Menschen vom ganzen Universums leben.

That’s me in 486 words!