juice it yourself- autumn/winter edition

Nachdem ich in der diesjährigen Adventszeit sogut wie jeden einzelnen Punschstand Wiens abgeklappert hab (man hat schon gemunkelt, ich sei beruflich Punschtesterin) und ich das klebrige Heißgetränk nach Weihnachten richtig missen werde, hab ich eine eigene Kreation erfunden, die mindestens genauso gut schmeckt, jedoch viel gesünder ist (weil ohne Alkohol, dafür mit richtigem Obst). Alles was ihr dafür benötigt sind fünf Äpfel, ein Stück Ingwer, etwas Zimt, Zimtstangen und eine Zitrone, außerdem braucht ihr einen Topf zum Aufwärmen und einen Entsafter. Ich bin übrigens immer noch überglücklich mit meinem Multiquick 7 Entsafter von Braun, der Anfang des Jahres bei mir einziehen durfte und in den vergangen Monaten zahlreiche Vitaminbomben für mich gezaubert hat (siehe hier und hier). Nun aber zur Zubereitung meines Apfelstrudelgetränks: Im ersten Schritt presst man die Äpfel und den Ingwer mit dem Entsafter, im zweiten Schritt erhitzt man den Saft in einem Topf und verrührt ihn je nach Geschmack mit etwas Zimt und abrakadabra simsalabim, fertig ist die heiße Brühe, die nun mit Zimtstangen und Zitronenscheiben serviert werden kann.

8

2

1

7

6

5

4

3

2 Kommentare

  1. Avatar 21.12.2016 / 4:39 pm

    cooles Rezept! Das mit der Punschtesterin könnte auch ich sein :D Eine Alkoholfreie Variante finde ich da eine sehr gute Abwechslung!

  2. Avatar
    Priscilla
    26.12.2016 / 12:36 am

    Wow das sieht lecker aus, wäre echt was für mich <3

    Hab noch eine schöne Weihnachtszeit.

    Liebe Grüsse

    Priscilla

    BEAUTYNATURE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.