a weekend getaway to prague

Noch vor ein paar Tagen habe ich mich ganz schön alt gefühlt und das war ausnahmsweise mal nicht auf eine neu entdeckte Falte zurückzuführen, sondern auf die Tatsache, dass ich bemerkt habe, dass der letzte Familienurlaub mit der gesamten Sippe vergilbten Fotos zufolge sage und schreibe ganze neun Jahre lang her ist- NEUN JAHRE!!! Jenseits der Pubertät scheint es nun mal ein Ding der Unmöglichkeit zu sein, mit den Erzeugern zu verreisen- ich wollte meine Eltern vom Gegenteil überzeugen und beglückte sie, zugegebenermaßen auch ein wenig aus egoistischen Gründen, zu ihrem 50er mit einem  Wochenendtrip nach Prag- ob Geschenk oder Strafe sei jetzt mal dahingestellt. Tja und jetzt, soeben mit Mama und Papa, inklusive Bruder und Schwester aus der tschechischen Hauptstadt zurückgekehrt, fühle ich mich mindestens neun Jahre jünger, sprich wie ein Teenager, und glaube sogar, mitten auf meiner Stirn einen monströsen Pickel zu spüren (ich bin mir noch nicht ganz sicher, was besser ist- Pickel oder Falten), während meine Eltern ein Büschel graue Haare reicher sind. Wie dem auch sei, es war trotz meiner pubertären Schabernacke, die ich getrieben habe, wunderwunderschön und ich kann jedem einen Trip in die nur einen Katzensprung von Österreich entfernte und zudem supergünstige Hauptstadt Tschechiens, ans Herz legen. Ob mit oder ohne Eltern, beziehungsweise Kinder, bleibt ja jedem selbst überlassen.

DSC_0485

What to do: Von den Massen durch die Altstadt treiben lassen, beginnend am Wenzelsplatz, vorbei am Rathaus, zum jüdischen Friedhof, die Moldau entlang, über die Karlsbrücke, Musikern lauschen und Künstler beobachten, vorbei an der John Lennon Wall, sich in den engen Gässchen verlieren, bis hin zur Burg, über die Aussicht über die vielen roten Dächern hinweg staunen, durch das goldene Gässchen spazieren.

What to eat: First things first- nämlich Nachtisch. Denn wenn etwas die Bezeichnung Foodporn verdient, dann Trdnelik- bei uns auch bekannt als Baumstriezel. Ich hab so ziemlich alle Läden der ganzen Stadt, die diese besagte pornöse Süßspeise anbieten, auf Herz und Nieren getestet, wobei mir in der Good Food Coffee and Bakery die Variation „Strudl“ (gefüllt mit warmen Apfelstücken, Schokolade und Schlagsahne oder wahlweise Eis) am vorzüglichsten geschmeckt hat. Ein Feuerwerk für die Sinne sozusagen- schon allein deswegen lohnt es sich ja meiner Meinung, nach Prag zu fahren. Außerdem hab ich noch drei Empfehlungen fürs Frühstücken, meinem Lieblingshobby, für euch: Im Coffee Room gibts mega leckeres Bananenbrot, im Bistro 8 unglaublich gute Pancakes und im Herbivore habe ich die wohl beste Acaí Bowl meines Lebens verspeist.

Where to stay: Im Miss Sophie’s Hotel, einer charmanten Bleibe, unweit der Altstadt.

DSC_0024

DSC_0079

DSC_0173

DSC_0207

DSC_0216

DSC_0242

DSC_0259

DSC_0262

DSC_0283

DSC_0300

DSC_0306

DSC_0317

DSC_0324

DSC_0388

DSC_0432

DSC_0443

DSC_0451

DSC_0536

DSC_0567

DSC_1669

DSC_1717

DSC_1823

DSC_1835

DSC_1889

11 Kommentare

  1. Avatar 30.05.2016 / 6:41 pm

    Prag ist traumhaft! Ich war vor 2 Jahren das erste Mal dort und wollte gar nicht mehr weg. Vor allem die Altstadt (und natürlich das Trdnelik) haben es mir angetan. Ich hoffe, ganz bald mal wieder nach Prag zu fahren. Wäre eigentlich eine gute Idee, meine Mama mit dem Trip zu „beglücken“ ;-)
    Liebe Grüße, Christine

    • Carina
      Carina
      Autor
      31.05.2016 / 10:53 am

      ich war auch vor zwei jahren das erste mal. damals war das wetter aber furchtbar, deswegen hab ichs dieses mal ganz anders erlebt. viel spaß mit deiner mama, falls du deine idee wirklich umsetzt :) LG

  2. Avatar 30.05.2016 / 11:29 pm

    Prag ist so schön <3 Ich war auch schon ewig nicht mehr mit meinen Eltern auf Urlaub, vielleicht sollte ich das mal wieder nachholen ;)

    • Carina
      Carina
      Autor
      31.05.2016 / 10:52 am

      unbedingt! <3

  3. Avatar 31.05.2016 / 10:16 am

    schön! …macht Gusto auf einen Pragbesuch! :-)

    • Carina
      Carina
      Autor
      31.05.2016 / 10:52 am

      jaa ich kann’s echt nur weiterempfehlen :)

  4. Avatar 02.06.2016 / 10:20 am

    Alle Orte und Sehenswürdigkeiten die du aufgezählt hast, da war ich vor zwei Jahren auch! War sehr schön da und ebenfalls ein Familienurlaub gewesen. Meine Eltern haben da gelebt und sich dort kennengelernt, sie wollten uns ihre frühere Heimat zeigen :) Jetzt leben wir in Deutschland!
    Finde Prag toll und möchte da gerne wieder hin – dieses mal mit meinem Freund.
    Liebe Grüße,
    Mai Dau

    • Carina
      Carina
      Autor
      02.06.2016 / 10:30 am

      Oh, das muss ja toll sein, wenn man die alte Heimat von den Eltern kennenlernt :)
      Ich möchte das nächste Mal auch mit meinem Freund hin, der war nämlich noch nie in Prag und hat definitiv was verpasst!
      Liebe Grüße nach Deutschland!

    • Carina
      Carina
      Autor
      15.06.2016 / 7:08 am

      Freut mich, dass sie dir gefallen :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.