weekly update #40

UnbenasdfasdfanntUnbenannt

Fast eine Woche hab ich nichts von mir hören lassen- shame on me! Damit ihr trotz meines busy Lebens so halbwegs up to date bleibt, wird es von nun an ab und an ein weekly Update geben. Na dann starten wir mal los:

News: Im letzten Blogpost hab ich euch ja schon erzählt, dass ich momentan ganz stark an Fernweh leide. Deswegen hab ich die vergangenen Tage ganz spontan ein paar Tage lang Paris unsicher gemacht. Ein Blogpost folgt in Kürze. Und der nächste Kurztrip ist auch schon gebucht: Im November geht es endlich wieder mal für einige Tage ab nach London, yeah! Und weil wir schon dabei sind: Um auch wieder mal eine neue Stadt zu erkunden, möchte ich demnächst für ein Wochenende Zagreb unsicher machen. Aber mal schauen, ob sich das neben meinem Praktikum alles ausgeht.

Geärgert: Die Wahlergebnisse von Oberösterreich. Jeder Dritte hat die FPÖ gewählt! Ich kann und will es einfach nicht verstehen, hoffe immer noch auf einen Kommafehler und wünsche mir, in zwei Wochen nicht auch noch in Wien ein blaues “Wunder” erleben zu müssen.

Gedacht: Focus on the good.

Gekauft: Unmengen an Obst und Gemüse, um mein Immunsystem zu stärken. Ich und mein Körper vermissen die süßen Früchte vom Süden nämlich schon sehr.

Gelesen: Magic Cleaning von Marie Kondo. Ich bin ein wahrer Ordnungsliebhaber und nachdem das Büchlein im Netz derartig hochgepriesen wurde, hab ichs mir auch zugelegt. Ein paar Dinge konnte ich schon mitnehmen, doch schön zum Lesen fand ichs nicht.

Gelacht: Beim Puppentheater “6 Österreicher unter den ersten 5” im Rabenhof Theater. Es war göttlich!

Gegessen: Sushi. Die ORF Kantine ist, abgesehen vom Sushi, leider nicht so der Hammer. Deswegen gibt’s derzeit fast an jeden Tag Sushi für mich. Yummi!

Gesehen: Jack. War schon ganz interessant, aber hundertprozentig weiterempfehlen würd ich den Film nicht.

Gehört: “Bologna” von Wanda läuft bei mir derzeit rauf und runter. Ich liebs!

1 Kommentar

  1. 29.09.2015 / 9:35 pm

    “6 Österreicher unter den ersten 5” muss ich mir auch endlich mal ansehen – ich fand das Buch sooo klasse! “Bologna” läuft bei mir auch in Dauerschleife, jeden morgen auf dem Weg zur Arbeit ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.