wellness am see

Mitte Juli reisten meine bessere Hälfte und ich nach Kärnten, um am Millstättersee ein paar Tage lang das Leben zu genießen. Wir hatten ein wunderschönes Häuschen am See ganz für uns alleine. Im nahegelegenen Hotel Kollers gab es einen eher kleinen, aber feinen Spa-Bereich, den wir benutzen durften. Da die Sonne jedoch jeden Tag so herrlich schien, waren wir fast immer im See, am Boot oder am Liegestuhl und ließen uns das Essen schmecken. Ich bin ein Mensch, der sich nie entscheiden kann- so musste ich jeden Tag jede Köstlichkeit unserer reichbestückten Tellern, auf denen sich die erlesensten Gaumenfreuden häuften, ausprobieren. Danach war mir jedes Mal speiübel, aber es schmeckte alles so herrlich, dass sich das Schlechtsein gelohnt hat. Seitdem ich dort war, träume ich von einem eigenen Haus direkt am See. Hoffentlich geht mein Wunsch irgendwann einmal in Erfüllung! Man wird doch wohl noch träumen dürfen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.